Es gibt innerhalb der Rasse eine große Vielfalt an Felltypen und Farben. Das Fell kann kurz- oder langhaarig sein, es ist aber immer harsches Deckhaar mit weicher, dichter Unterwolle, welches den Islandhund vor den extremen Wetterbedingungen in Island bestens schützt. Es braucht außer beim Fellwechsel recht wenig Pflege.

Es sind alle Farben erlaubt von Schwarz, Tricolor über Schokobraun, Rotbraun bis zu Creme.

Foto ©Bettina Pahl